Superschnell und extrasaftig – Bubble-up-Pizza

Pizza ist toll – auch wenn ich tatsächlich Menschen kenne, die Pizza nicht mögen. Lediglich Diskussionen über die ideale Dicke des Teiges kann ich verstehen. Mein Favorit: so dick und saftig wie möglich. Da kam mir die Bubble-up-Pizza aus der neuen „lecker“ gerade recht. Vor allem weil sie genau genommen gar keine Arbeit macht und nach einem langen Tag trotzdem ein tolles Abendessen verspricht. Außerdem ist die Kombi aus saftigem Boden, scharfen Tomaten und würzigem Käse einfach perfekt.

Zutaten für eine Springform (26 cm) (angelehnt an ein Rezept aus „lecker“, Oktober 2012)

1 EL Olivenöl für die Form

12 Sonntagsbrötchen in der Dose aus dem Kühlregal

1 Dose stückige Tomaten

Chiliflocken oder -paste nach Geschmack

200 g geriebener Emmentaler oder Bergkäse

1 Handvoll frische Kräuter (Basilikum, Oregano,…)

Gewürze

Und so geht`s:

  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Springform mit dem Olivenöl einfetten.
  2. Die Semmel aus den Dosen schälen (und das tolle Geräusch genießen!).
  3. Brötchen in der Kuchenform verteilen und ein wenig flach drücken. Die übrigen Lücken backen im Ofen zusammen.
  4. Jetzt die Kräuter hacken und mit den Tomaten vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chili nach Geschmack abschmecken.
  5. Den Käse reiben.
  6. Die Tomaten auf dem Teig verteilen und den Käse darüber streuen.
  7. Pizza ca. 20 Minuten backen. (Wie immer gilt: Mein Ofen braucht wenig Zeit, weil er so wahnsinnig heiß wird.)
  8. Ein Glas Rotwein einschenken, auf das Sofa fläzen und ratzeputz wegfuttern.

Kein Gericht für die Rubrik „frisch, gesund und selbstgekocht“, dafür für die Kategorie „hochkalorisch, schnell und urgemütlich“. Muss ja auch mal sein…

Gemütliche Pizzaabende wünscht Euch,

Dani

Advertisements

One response to “Superschnell und extrasaftig – Bubble-up-Pizza

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: